Meine Highlights der Outdoor 2017 – Bekleidung und Schuhe

DSC02092

Ein großer Trend auf der Messe war die Nachhaltigkeit von Produkten und Produktionsmethoden. Unbedingt notwendig, aber leider kein „sexy“ Produkt…
Von Sympathex gab es beispielsweise eine wasserdichte Jacke zu sehen, die komplett ohne PFC auskommt. Spannend fand ich aber, dass man die Jacke selbst im Internet konfigurieren kann (Farben, Schnitt, Aufdrucke,…).
Ein weiterer Trend war eine Weiterlesen

Desktop of the month – Februar

Hier das Hintergrundbild für Februar. Es ist vor ziemlich genau einem Jahr auf dem Nebelhorn entstanden.

Ich hoffe, es macht euch etwas Lust auf eine Ski- oder Schneeschuhtour in den Bergen…

Das Bild ist übrigens mit einen iPhone 6 gemacht und nur minimal nachbearbeitet (zwei kleinere Flares entfernt, etwas Kontrastanpassungen, zugeschnitten und verkleinert).

img_5460n_februar

Abendlicht am Nebelhorn

Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen
CC BY-NC-SA

Endlich Schnee!

Gestern mal wieder einen kurzen Lauf durch Wald und Schnee…

Dabei kamen erstmalig die Salomon Snowcross zum Einsatz, die ich im Sommer (wann auch sonst?) günstig im Outlet erstanden habe. Die Speedcross 3 kenne -und mag- ich ja, da war ich auf die wintertaugliche Version gespannt.

DCIM100_VIRBVIRB0046.

Der Schuh ist bis zum Knöchel geschlossen, so ist auch mittelhoher Schnee kein Problem.
Das Profil entspricht dem Speedcross, allerdings hat er zusätzlich noch Spikes.
DCIM100_VIRBVIRB0047.

Erster Eindruck: Die Sohle ist deutlich steifer als beim Speedcross. Das Laufen auf (nicht schneebedeckten) Asphaltstücken lässt man lieber. Das macht keinen Spaß.
So etwas aber…

DCIM100_VIRBVIRB0052.

mit Schneeauflage auf Schotter mit teilweise gefrorenen Stellen (vor allem Fahrspuren von Waldarbeitsfahrzeugen sind hier teilweise fies rutschig!) meistert er durch die Spikes sicher. Das kenne ich von „normalen“ Schuhen hier auch anders.
Schnee kam auch keiner in die Schuhe und dicht sind sie auch geblieben – auch wenn es kein Goretex ist, sondern nur die „CS“ (Climate Shield) – Version.

Es wäre aber wirklich gut, wenn die Spikes zum herausdrehen konzipiert wären (so wie bei LaSportiva), so haben die Schuhe nur einen extrem begrenzten Einsatzbereich und je nach Region nur ein paar Einsatztage pro Jahr.

DCIM100_VIRBVIRB0055.

DCIM100_VIRBVIRB0056.

Als sehr praktische Kamera für diesen Ausflug hat sich die Garmin Virb Ultra 30 gezeigt.
Die kann man auch mit Handschuhen gut und sehr schnell bedienen. Sie passt auch problemlos in die Tasche meiner Laufjacke.

Türchen 22: Werde selbst zum Weihnachsbaum

Lust auf eine Weihnachtsbaumbeleuchtung? Mit hellem „Stern“ und rotem Blinklicht?
Volia, hier ist die Mystar von Nextorch!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nextorch Mystar

Ok, wenn du wirklich als Weihnachtsbaum damit durchgehen willst, dann brauchst du natürlich noch etwas Reisig und ganz viel Lametta…

Aber Spaß beiseite. Die Mystar von Nextorch ist gerade meine Lieblingsstirnlampe für die „normalen“ Abendläufe. Warum?

  • Die Lampe trägt sich bequem und ausgewogen
  • Der Akkustand wird gut angezeigt, ich bin mir also sicher, dass die Lampe den Lauf durchhält.
  • Ein rotes Blinklicht am Batterieteil macht mich gut sichtbar
  • die Lampe ist recht kompakt, beim Start um 15:30 passt sie locker in meine Laufjacke
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Rückansicht

Eine weitere Besonderheit der Lampe ist der verwendete Li-Polymer- Akku. Dieser ist zwar fest eingebaut, allerdings in der Lampe per (Micro-) USB ladbar und das auch während des Betriebs! Man kann also mit einer Powerbank die Laufzeit verlängern.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Lampenkopf

Der Lampenkopf ist aus Alu und besitzt eine Fokussierungsfunktion die nicht über eine optische, sondern eine Fresnellinse funktioniert.
Insgesamt gibt es 3 Leistungsstufen mit maximal 550lm (daneben werden noch 200 und 20 Lumen genannt). Die Helligkeit reicht auch locker für den Trail.

Der Akku liefert 3000mAh (nachgemessen: 3006mAh).

Ausleuchtung

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Gute Ausleuchtung, wenn auch nicht so Weiterlesen

Türchen 18: Gore Running Wear Air WS SO Pants Men

Zum Glück fallen die Hosenbeine nicht so lange aus wie der Name….

gore_ws_pants_03

Die Hose ist meine aktuelle Lieblingshose und ich denke, das wird sie auch bis ins Frühjahr bleiben. Lange Laufhosen- aber keine Tights, warm und trotzdem wasserdicht.

gore_ws_pants_07

Anliegend, aber keine Tights

 

Die Hosen bestehen aus Windstopper Softshell- Material (das ist das etwas dickere und weichere), und sind dadurch natürlich winddicht und (begrenzt) auch wasserabweisend.
Für einen Weiterlesen

Türchen 16: Magicshine MJ886 Stirnlampe

Kennen Sie das? Die Straße ist dunkel, der Waldweg nicht beleuchtet?
Da gibt es doch was von Magicshine! Magicshine – gute Preise, gutes Licht!

Ach ne, da habe ich wohl was verwechselt…

Heute will ich euch eine Lampe von Magicshine vorstellen, die MJ886.
Die Besonderheit dieser Stirnlampe ist vor allem die optionale Kabelfernbedienung, dieses Detail ist nicht allzu verbreitet. Der Rest ist eher „normal“, ein zweiteiliges Design mit einem recht großen Lampenkopf mit 3 LED und einem Akkurückteil mit 2 fest verbauten 18650 – Zellen.

p1000457_mj886

p1000458_mj886

Batterieteil mit 2,2Ah

p1000480_mj886

Kabelfernbedienung

Die Fernbedienung wird mit einem T-Stück zwischen Kopf und Batteriefach gesteckt, kann aber auch weggelassen werden. Dann wird die MJ886 über einen Taster am Lampenkopf gesteuert.

p1000478_mj886
Weiterlesen

Türchen 15: Es gibt was auf die Ohren!

Heute etwas für die kommenden kalten Tage, die wasserdichte Dexshell Mütze (Beanie Hat).
Nachdem ich hier ja mal bereits eine ähnliche Mütze von Sealskinz vorgestellt habe, hier nun ein Exemplar der Firma Dexshell.

dex_muetze_04

Die Mütze von Sealskinz war angenehm warm und wasserdicht. Als negativ habe ich die enge und unelastische Passform und das sehr raschelnde Inlay (die Membran) empfunden.

Die Dexshell hat die selben Vorteile wie die Sealskinz, auch sie ist warm, wasserdicht und angenehm zu tragen. Allerdings ist die Membran deutlich elastischer und raschelt auch nicht.


Meine neue Lieblingsmütze!

Die Mütze liegt preislich bei ca. €30 und damit im Bereich der Konkurrenz.

Ich habe die Mütze netterweise direkt vom Importeur erhalten und durfte auch das GB-Team kennenlernen. Coole und trinkfeste Jungs!

Tipp für die kalten und windigen Tage im klassischen Look!