Türchen 17: Berghaus Vapour T-Shirt

Der nächste Sommer kommt bestimmt vielleicht... Hier schon mal ein nettes Sommershirt für die heißen Tage, das Vapour T-Shirt von Berghaus. Das Shirt ist sehr dünn und atmungsaktiv, als Besonderheit besitzt es eine antimikrobielle Argentium Ausstattung, eine elastische Schulterpartie, Achselmesh und einen Halb-RV am Kragen. Durch letzteren bekommt das Shirt wie ich finde einen netten... Weiterlesen →

Türchen 14: Gesehen werden…

Um 16:00 ist es schon dunkel. Aber natürlich gehen wir trotzdem laufen. Nachdem uns der Weg zum Trail über die Straße führt ist das aber nicht ganz ungefährlich. Daher ein "Low-Price" Tipp: Ich nutze hier meist keine speziellen Laufreflektoren, sondern die billigen Hosenbänder (mit LED) zum Radfahren. Die funktionieren problemlos und sind beim Discounter für... Weiterlesen →

Türchen 11: Genaue Pace!

Ein Problem der Garmin Fenix 3 - und vieler anderer Uhren - ist die etwas ungenaue Pace unter manchen Umständen - z.B. auf der Bahn (Radien!) oder im Wald oder zwischen Häuserschluchten - oder auch echten Schluchten. Hier kann ein altmodischer "Footpod" helfen, der an den Schnürbändeln befestigt wird. In meinem Fall ein älteres Modell... Weiterlesen →

Türchen 2: Leki Stativadapter

Viele setzten auf Trailrunning- (oder Wander- oder Skitouren-) Stöcke der schwäbischen Traditionsmarke Leki (von "LEnhart aus KIrchheim"). Ich nutze sehr gerne die Leki Micro Stick Carbon. Jetzt nimmt man ja doch gerne mal eine Kamera oder eine Actioncam mit auf den Trail und wünscht sich hier ein Stativ oder ein "Deppenzepter", sprich einen Selfiestick. Wenn... Weiterlesen →

Review der Fenix HL60R

Die zweite Fenix in dieser neuen Runde ist die HL60R. Auf den ersten Blick könnte man sie leicht mit der Nitecore HC60 verwechseln. Mir passiert es manchmal, dass ich da zur falschen Lampe greife... Da sich beide Lampen nicht nur optisch stark ähneln, folgt weiter unten auch ein Vergleich der Beiden. Aber zuerst mal zu... Weiterlesen →

Review der Fenix HP25R

Meine bisher liebste Lauflampe war die Fenix HP12, die ich mir vor einem knappen Jahr gekauft habe - hier stimmt einfach die Kombination aus Lichtleistung, Preis, Laufzeit, Komfort und intuitiver Bedienung. Kann die Fenix HP25R das ändern und zum überholen ansetzen? Fakten zweiteilige Stirnlampe die Lampe besitzt eine Spot-LED, eine Wide-LED und eine rote LED... Weiterlesen →

Review der Nitecore HC 30

Die Nitecore HC30 ist keine explizite Stirnlampe, sondern - ähnlich wie die Armytek Wizard- eine L-förmige Lampe die auch am Stirnband getragen werden kann. Das macht sie natürlich universeller einsetzbar, da die Lampe auch als reine Taschenlampe genutzt werden kann. Es wird auch ein Metallclip zur Befestigung mitgeliefert (ähnlich einem Kugelschreiberclip). Die Befestigung erfolgt über... Weiterlesen →

Test der Nitecore HC60

Die Nitecore HC60 ist eine kompakte Stirnlampe die von Nitecore nicht direkt als Lauflampe sondern eher als allgemeine Outdoorlampe vermarktet. Details Die Lampe kommt mit einem geschütztem 18650 Akku mit 3400mAh, ich habe ihn sogar mit 3448mAh (Kapazitätsaufnahme beim Laden) gemessen. Der Akku ist im Gehäuse per Micro-USB ladbar, hierzu muss der rechte Schraubdeckel entfernt... Weiterlesen →

Vergleich Stirnlampen 2016 – Teil 4 Leuchtstärke

Wie im vergangenen Test vom Januar habe ich wieder den selben Standpunkt sowie die selben Belichtungsdaten gewählt. Die Bilder sind also vergleichbar. Nur der Garten hat sich etwas verändert... und nochmal bei Tageslicht (alt!) Zuerst einmal die beiden kompakten Winkellampen, die Armytek Wizard bzw. die Nitecore HC30 Armytek Wizard und Nitecore HC30 Wie auch im... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑