Review der Olight HS2

Die Olight HS2 ist eine eher ungewöhnliche Erscheinung auf dem Markt der Stirnlampen. Sie besteht aus einem kleinen und leichten Lampenkopf mit zwei LED (mit unterschiedlicher Charakteristik) sowie einem rückwärtigen Akkuteil mit einem fest verbauten Li-Polymer Akku. #Werbung Das Gesamtgewicht beträgt gerade einmal 116,7g und das befindet sich auch noch ziemlich gleichmäßig verteilt auf beiden... Weiterlesen →

Adventskalender Türchen #13 – Die Bank – Thrunite C2

Powerbanks gibt es viele, diese hier ist aber etwas anders. Sie bietet keine integrierte Taschenlampe (wie z.B. die BD Ember) und ist auch nicht wasserdicht. Aber sie ist dafür aufschraubbar... Im Inneren versteckt sich ein 18650 Akku mit 3400mAh*. Dadurch lässt sich die Powerbank zusätzlich auch als 18650-Ladegerät (mittels Micro-USB) nutzen. Das Gewicht der hochwertigen... Weiterlesen →

Review der Fenix HP30R

Die Fenix HP30R war die größte - wenn auch nicht stärkste- Lampe im Test. #Werbung Mit der HP12 stellt Fenix ja meine bisherige Lieblingslampe her. Schafft die HP30R es sie von diesem Platz zu vertreiben? Generell fällt die HP30R ja erst mal durch ihre Größe und die zweiteilige Bauform auf. Der Akku wird nicht am... Weiterlesen →

Review der Olight H1R Nova

Klein, fein, hell... So könnte man die Olight H1R Nova zusammenfassen, aber es geht auch etwas fundierter... #Werbung Äußeres Bei der H1R und ihrer nicht aufladbaren Variante, der H1 handelt es sich um eine sehr kleine, gewinkelte Stablampe mit einer Cree XM-L2 LED die hinter einem strukturierten Glas sitzt. Die Lampe gibt es wahlweise in... Weiterlesen →

Review der Black Diamond Iota

Die BD Iota ist eine kleine (42 (Rückplatte 55) x34x30 mm) und leichte (52,7g) Stirnlampe mit eingebautem Li-Ion Akku. Preislich ist die Lampe mit knappen €40 recht günstig zu bekommen. #Werbung Die Lampe liefert max. 150 lm und ist stufenlos dimmbar. Ein Li-Ion Akku (gemessen: 672 lm) ist fest verbaut und über Micro-USB ladbar. Die ersten... Weiterlesen →

Stirnlampenvergleich 2017 – #5 Leuchtdauer

Wieder habe ich meinen Schlaf geopfert und alle Lampen sowie Vergleichslampen eine Nacht durchleuchten lassen. Danach habe ich die Lampen wieder aufgeladen und dabei die Kapazität der verwendeten Akkus gemessen. #Werbung* Danach habe ich noch einen weiteren Langzeittest durchgeführt, diesmal mit anderen Lampeneinstellungen. Dieser Test fand im Keller bei ca. 15°C statt, ein Ventilator hat für... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑