My head spins round and round… Training auf der Bahn

IMG_3853Heute habe ich mal die Chance genutzt und bin hier in Sigmaringen für meine In tervalle auf die Bahn gegangen. Es standen 4x 6min in Stufe IV an, also an der Laktatschwelle.

Ok, für so was muss man nicht unbedingt auf die Bahn, aber ich wollte es einfach mal wieder ausprobieren. Ist aber sowas von langweilig…

IMG_3855
18x im Kreis gelaufen (10min Einlaufen, 4x6min in Zone IV, gefolgt von je 1min Erholung in Zone II. Danach noch etwas auslaufen.
Ich bin immer auf einer Bahn geblieben, zum einen weils egal war (mussten ja keine 400m Bahnen sein, zum anderen wollte ich mal sehen, was die GPS-Aufzeichnung so daraus macht. Resultat: Sowohl Fenix wie auch Spartan haben das gut gelöst. Bei beiden nur ganz wenige Abweichungen von der Bahn und das auch nur ein paar Meter.

Das nächste Mal geht’s trotzdem wieder (mindestens) auf die Straße. Diese Art Intervalle geht aber auch ganz gut im Gelände, da es ja nur auf die Herzfrequenz ankommt.

Immerhin am Ende knapp über 8km und außerdem eine neue Bestzeit über 5km (was nicht ganz stimmt, die liegt bei 23:11, aber das war bei einem Rennen 2015 und ich habe die alten Bestzeiten der Fenix 3 nicht auf die 5X gespielt).

Das HM-Training liegt immer noch voll im Plan!

Zum Vergleich hier mal beide Tracks:

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s