Traillauf zu den Kuschelkühen

Heute habe ich meinen langen Lauf der eigentlich am Sonntag anstand vorgezogen. Nicht ideal, aber das Wetter war zu schön und die Aussichten für Sonntag nicht berauschend.
Dann ist der kurze Erholungslauf eben am Sonntag.

Während über Norddeutschland gerade der Sturm tobt, war hier schönstes Wetter, also ab ins Pfrunger Ried (nahe Ostrach), vorher noch eine Route per Garmin Connect zusammengestellt und auf die Uhr gespielt. Keine gute Idee…

DSC04115

Heute waren knapp 16km geplant.Wie immer tolle Trails durch Moorlandschaft und Bannwald.
DSC04135

DSC04122
Traumhafte Pfade!

Beim Erstellen habe ich mich auf die OSM-Karten in Garmin Connect verlassen, die ja im Prinzip schon gut sind, aber dank „Bannwald“ wurde eben auch das Sturmholz auf den Nebenwegen teilweise liegen gelassen und der Weg war ziemlich verblockt. Danach ziemlich zugewuchert und als Krönung noch 50m weit durch die Brennnesseln – mit kurzen Hosen… Leider war heute ein Tag mit „o“, also haben die Brennesseln keinen Ruhetag gehabt (an Tagen mit „o“ brennen Brennnesseln nicht, hat mir zumindest mal jemand erzählt… 😉  ).
Aber mei, ist ja nur Ameisensäure, die bringt einen nicht gleich um. Aber die Beine prickeln jetzt nach dem Duschen immer noch mehr oder weniger angenehm. Naja, andere müssen zahlen für so ein Prickeln ein Vermögen und essen Fugu (Kugelfisch)…

Am Ende waren es dann 12min für ein 800m Stück.

Screenshot 2017-10-05 18.53.52.png

und der Schnitt war auch dahin.

Screenshot 2017-10-05 18.54.35.png

Naja, das ist kein Problem von Garmin Connect, gerade die Fenix 5X ist da praktisch und findet einen alternativen Weg – wenn man nicht so stur auf dem Weg beharrt wie ich.

DSC04120
Wirklich viel Information!

DSC04128

DSC04137
viele tote Bäume…

DSC04140

DSC04133
Gerade überall bei uns: Pfaffenhütchen

DSC04129

und am Ende ging es noch an den „Kuschelkühen“ vorbei – ich glaube es sind Galloway-Rinder…

DSC04147

DSC04148
Der (Die?) war besonders knuffig!
DSC04150
Auch das ist noch ein Kalb, die großen habe „richtige“ Hörner…

Nachdem auch ein weiterer Weg durch Bäume verblockt war, sind es am Ende „nur“ 14,5km gewesen. Aber das passt, gefordert waren nach Plan 90min + Auslaufen, da fällt 1h:54min noch rein. Am Sonntag dann noch ein kürzerer Traillauf mit ein paar Höhenmetern, dann bin ich diese Woche wieder bei ca. 40km. Es läuft…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

berghasen.com

Geschichten aus den Bergen. Erzählt von Susi & Vroni.

JoJo bloggt

Er versucht es wenigstens ;-)

WUSA ON THE MOUNTAIN

Blog für Bergsteigen, Trailrunning, Alpinismus

auffi muas i

für alle die trailrunning lieben

Sweet & other Spices

Lifestyle. Food. Health.

lifehag.com

Lifehacks auf deutsch

TriLifeLove

Die Seite für Trailrunning Equipment

Franz Hug Personal Trainer

Fitness, Gesundheit und Ernährung

Oliver Latus

Laufen, Radfahren und was sonst noch Spaß macht

Trailrunnersdog.de

Der Trailrunning Blog an Rhein und Mosel.

Running-Podcast

Ein Podcast von Läufern für Läufer, mit Erfahrungsberichten, Tipps und Tricks und Hinweisen zu Laufveranstaltungen

Wozu Laufschuhe

über das Laufen mit Barfuß-Laufschuhen, den Marathon und mehr

Eiswuerfel Im Schuh

DAS Triathlon & Fitness Blog - ein Blog von einer Triathletin und einem begeisterten Sportfotografen mit Wettkampfbeschreibungen, Trainingsgeschichten, Veranstaltungsbeiträgen, Fotostrecken für Sportunternehmen, Reiseberichte, Tech-Talks, Rezepte,…

Yves bloggt!

... über Hobbies

VeGenY

...denn wir sind, was wir tun!

trailrennerei

Trailrunning und mehr von und mit neckarine

%d Bloggern gefällt das: