Türchen 22: Werde selbst zum Weihnachsbaum

Lust auf eine Weihnachtsbaumbeleuchtung? Mit hellem „Stern“ und rotem Blinklicht?
Volia, hier ist die Mystar von Nextorch!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nextorch Mystar

Ok, wenn du wirklich als Weihnachtsbaum damit durchgehen willst, dann brauchst du natürlich noch etwas Reisig und ganz viel Lametta…

Aber Spaß beiseite. Die Mystar von Nextorch ist gerade meine Lieblingsstirnlampe für die „normalen“ Abendläufe. Warum?

  • Die Lampe trägt sich bequem und ausgewogen
  • Der Akkustand wird gut angezeigt, ich bin mir also sicher, dass die Lampe den Lauf durchhält.
  • Ein rotes Blinklicht am Batterieteil macht mich gut sichtbar
  • die Lampe ist recht kompakt, beim Start um 15:30 passt sie locker in meine Laufjacke
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Rückansicht

Eine weitere Besonderheit der Lampe ist der verwendete Li-Polymer- Akku. Dieser ist zwar fest eingebaut, allerdings in der Lampe per (Micro-) USB ladbar und das auch während des Betriebs! Man kann also mit einer Powerbank die Laufzeit verlängern.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Lampenkopf

Der Lampenkopf ist aus Alu und besitzt eine Fokussierungsfunktion die nicht über eine optische, sondern eine Fresnellinse funktioniert.
Insgesamt gibt es 3 Leistungsstufen mit maximal 550lm (daneben werden noch 200 und 20 Lumen genannt). Die Helligkeit reicht auch locker für den Trail.

Der Akku liefert 3000mAh (nachgemessen: 3006mAh).

Ausleuchtung

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Gute Ausleuchtung, wenn auch nicht so so breit wie einige der anderen Lampen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In Wide ein angenehmes Leuchtbild ohne „Hot Spots“. Die Helligkeit reicht gut aus. Für’s MTB sollte man die Linse etwas fokussieren.

Tragekomfort

Die Lampe trägt sich gut und ausbalanciert. Mit Stirnband wird das minimal kantige Batteriefach noch besser abgepolstert. Aber das ist jammern auf sehr hohem Niveau!

Die Lampe hat im Vergleichstest der Leuchtdauer sehr gut abgeschnitten. Nach 6 Stunden (Testende!) hatte sie natürlich etwas heruntergeregelt, war aber im Unterschied zu einigen der anderen Kandidaten noch in einer „brauchbaren“ Stufe. Es wäre kein Problem gewesen mit der Leuchtstärke sicher heim zu kommen. Am nächsten Morgen konnte man sie noch weiter betreiben, aber sie wurde dann zusehends schwächer.

Mit 169g (inkl. Akku, ist ja fix eingebaut) ist sie für eine zweiteilige Lampe recht leicht geraten. Laut Hersteller ist die Lampe Wasserdicht und stoßfest. Der Micro-USB Stecker liegt zumindest unter einer Gummikappe.

Von der Bedienung gibt es eine Besonderheit, zuerst muss man die Lampe am Rückteil einschalten, dann blinkt auch das Rücklicht. Erst dann kann der Lampenkopf zugeschaltet werden. Die Bedienung ist simpel: 550lm, 200lm, 20lm, Aus…

Preislich liegt die Lampe bei €89 (direkt beim Hersteller), ein guter Preis wie ich finde, im Netz gibt es sie aber auch schon für €60.

Fazit

Eine gute Stirnlampe für Straße und Trail, besonders gut gefällt mir die Fokussierung, der auch im Betrieb ladbare, ausdauernde Li-Polymer-Akku und die Rücklichtfunktion.

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s