Türchen 21: Microadventures mit Alastair

Heute wieder mal eine kleine Buchempfehlung:
„Microadventures“ von Alastair Humphreys.

img_0343

Ein schönes Buch, auch zum verschenken. Mit 21×17,5cm und über 250 Seiten macht es auch unter dem Gabentisch etwas her.

Zuerst einmal eine „Warnung“, das Buch ist in englisch und es gibt meines Wissens auch keine übersetzte Version!

Alastair Humphreys gilt als der „Erfinder“ von Microadventures. In diesem Buch gibt es sozusagen Anleitungen bzw. Hausaufgaben. Dabei ist staffelt er die „Microadventures“ nach Dauer und Schwierigkeitsgrad. Das geht von „Steig in den Zug und lauf heim“ über Nachtwanderungen unterm Erntemond („Harvest Moon“) bis hin zu Floßtouren. Alles eher in Erzählform geschrieben, mit einem 60 seitigen Ausrüstungs- und Tippteil.

Dazu noch recht schön bebildert.

img_0345
Ist das notwendig? Nicht wirklich, aber es regt die Phantasie an und man kann ja schon mal für 2017 planen. Und „Walking home for Christmas“ gibt es auch…

img_0344
Das Buch kostet €21,49, wem das Ebook reicht, der ist mit gerade mal €4,99 dabei. Dann aber möglichst auf einem Kindle Fire oder Pad lesen, der „normale“ Kindle ist ja nicht wirklich für Photos gedacht.

Wem Microadventures nicht reichen, es gibt von Alastair auch “ Grand Adventures“….

Über Amazon könnt ihr auch einige Seiten des Buches lesen – oder euch die Vorschau mit ein paar Seiten auf den Kindle laden (oder in die Kindle App).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s