Brillen für Trailrunner

Hier möchte ich dir ein paar Brillen für Trailrunner vorstellen.

Grundsätzliches

Nachdem eine Brille nicht nur vor Sonne, sondern auch vor Zugluft und Mücken schützt, bevorzuge ich möglichst helle photochrome (selbsttönende) Gläser.

IMG_1069
Die „Abdunklung“ wird in Kategorien eingeteilt. Cat 0 sind ungetönt und auch bei Cat 1 erkennt man nur eine minimale Tönung. Diese beiden Kategorien sind auch in der Dämmerung noch gut zu nutzen.

Cat 3 ist der Standard normaler Sonnenbrillen, für einen sonnigen Tag prima, aber z.B. im Wald schon etwas dunkel.

Cat 4 ist sehr dunkel und im Straßenverkehr schon nicht mehr zugelassen. Für extreme Helligkeit und UV-Belastung, z.B. als Gletscherbrille.

Die Modelle

Julbo Race Zebra

Die Race der französische Firma Julbo ist meine Lieblingsbrille, nicht nur zum Laufen, auch zum Biken und für sonstige Outdooraktivitäten.
Sie sitzt komfortabel, drückt nicht und sitzt sicher. Der Zugluftschutz ist gut, beim Rennradfahren könnte die Brille aufgrund der gebeugten Sitzposition aber oben abgeschlossener sein.

Das Glas ist ein Zebra mit Cat 2 – 4. Für den Abend nicht ganz das Optimum, aber tagsüber geht es prima, auch im Wald.
Die Gläser haben seitlich eine Belüftung, Beschlagen war bisher noch kein Problem.
Bei Bedarf gibt es auch noch einen Clip von Julbo für Korrekturgläser. Bei meiner starken Sehschwäche nutze ich aber lieber Tageslinsen.

Julbo Trail

IMG_1076
Julbo Trail

Die Julbo Trail besitzt Zebra Light Gläser mit Cat 1 – 3, ist dadurch auch für den Abend geeignet. Die Gläser sind größer und dadurch hat man noch mal einen besseren Zugluftschutz.
Es ist aber eine reine Lauf- und evtl. noch Bikebrille, für den Alltag gefällt sie mir nicht.
Die Gläser sind hier sehr flexibel und eher weich, ein optimaler Unfallschutz.
Der Korrekturclip passt hier ebenfalls. Der Nasensteg ist anpassbar.

Julbo Race Spectron

Die Race habe ich auch als „fixe“ Version mit blau verspiegelten Spectron Gläsern (Cat 3).
Für den coole Sommerrun, Freibad und Alltag.

Swiss Eye Freeride

Noch freizeitlastiger wird es mit der Freeride von Swiss Eye. Diese recht günstige (+/- €50) Brille bietet Cat 3 Gläser in verschiedenen Verspiegelungsfarben. Ich habe die grüne Version.
Zum Laufen nicht schlecht, aber eher eine Brille zum Mountainbiken. Die Belüftung ist nicht optimal, der Sitz muss passen, er ist nicht wirklich anpassbar. Aber stylish!

Swiss Eye Kolibri

Für eher schmal geschnittene Gesichter sind vielleicht auch Damenmodelle geeignet, so wie hier die Swiss Eye Kolibri, diese besitzt verspiegelte Cat 3 Gläser, es wird aber auch ein Satz klare (Cat 0) Scheiben dazugeliefert.
Die gab es mal sehr günstig bei den Amazon Warehouse Deals.

Im Video…

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s