Review: Gore Windstopper AS Fusion Jacket

Das Fusion Jacket von Gore Running Wear ist eine sehr leichte und dünne Windstopper Active Shell Jacke.
IMG_8874
Windstopper Active Shell ist ein Kompromiß zwischen „echter“ Regenjacke und leichter Windjacke. Wie weit das gelingt?

Zuerst mal zu den äußeren Daten.
Die Jacke wiegt in (Herren-) M gerade einmal knapp über 120g. Viele Features gibt es nicht, es ist eben eher eine Minimaljacke, aber ein paar sind dennoch da:

  • Kapuze mit Schild
  • Gummizüge (nicht verstellbar) in Bund, Bündchen und Kapuze
  • üppig viele reflektierende Applikationen
  • getapte Nähte
  • (dichte) Brusttasche, die auch für ein 4,7″ Smartphone ausreicht
  • hinterlegte RV-Leiste

IMG_8810

122g sind eine Ansage! Damit ist sie leichter als einige meiner Windjacken.

Die Tasche kann in ihrer eigenen Brusttasche verstaut werden, diese kann aber nicht mit dem RV verschlossen werden, darum ist im inneren der Tasche ein gelbes Gummiband eingenäht, das das Paket zusammenhält. Das ist nicht so elegant wie ein RV mit doppelseitigem Zipper, aber auch weniger Gefummel beim Verstauen.

IMG_8801

oberste Reihe: Montane Trail Star, Inov8 Raceshell Elite 105, Salomon Fast Wing Hoodie zweite Reihe: Salomon X-Run Ultra Vest, Gore Fusion AS, Gore X-Running AS                                     dritte Reihe: Gore Air GT AS, Pearl Izumi Ultra Barrier WxB, Montane Minimus Smock                   vierte Reihe: Quechua, Salomon Minim Jacket

Größentechnisch liegt die Jacke etwas oberhalb des Salomon Fast Wing Hoodie, ungefähr auf dem Niveau der Inov8 Raceelite 105 Windshell. Beides allerdings reine Windjacken und nicht wasserdicht!

Zum Vergleich der Wasserdichtigkeit habe ich mal 2 Videos aufgenommen:

Sie trägt sich sehr angenehm. Die Brusttasche ist auch mit Rucksack einigermaßen nutzbar.
IMG_8924

Die Kapuze ist gut geschnitten und macht Kopfbewegungen gut mit. Das Schild könnte aber etwas länger sein.
IMG_9004IMG_8795IMG_8794

Der sehr große „Windstopper“-Schriftzug wird vermutlich verhindern, dass man die Jacke als Pflichtausrüstung (wasserdichte Jacke) durchbekommt, obwohl sie das eigentlich im Prinzip ist.

Fazit:
Die Gore Windstopper AS Fusion ist durchaus eine „ernsthafte“ Regenjacke. Auch wenn reine Regenjacken vielleicht noch etwas länger den Regen aushalten (?), so sollte doch der „Platzregen“ im Video überzeugen. Die Jacke ist nirgends innen nass geworden.
Dafür ist die Atmungsaktivität noch besser als bei reinen Regenjacken.

Die Jacke habe ich regulär für €99,95 (in den Prime Angeboten) bei Amazon gekauft.

Screenshot 2016-06-24 22.31.52

Gute Wasserdichtigkeit
gute Atmungsaktivität
sehr leicht
kompakt
gute Kapuze
große Brusttasche
sehr gut verarbeitet

 

Minus
Windstopperaufdruck zu präsent…
keine Schlaufe für eingerollte Kapuze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s