Fashion goes Trail, der neue Merrell Allout Crush Light

Erster Eindruck nach dem Auspacken: Geile Optik!

Zweiter Eindruck: Mann ist der leicht!

Dritter Eindruck (schon am Fuß): Saubequem!


Der Merrell Allout Crush ist ein mit gerade mal 218 g sehr leichter und trotzdem gut gedämpfter Trailschuh für Sport und Alltag. So preist Merrell ihn an und ich kann das auch voll unterschreiben.

Der Schuh ist durch das Obermaterial sehr luftig, vielleicht nicht ideal für nasse Wiesen oder feuchte Trails, aber für heiße Sommer umso mehr. Die Sohle bietet ein gutes Profil, der Gummi erscheint mir aber sehr weich zu sein, da bin ich gespannt, wie schnell sie sich abnutzt.


Der erste Einsatz ging nicht auf den Trail, sondern erst mal als Casual Wear zur Arbeit.


Hier zeigt sich der All out Crush Light als voll alltagstauglicher Sneaker, der in der hier gezeigten Farbkombination mit seiner dunkelblauen Zehenkappe und den dunkelblauen Schnürbändeln gerade zu Jeans gut passen. Mein Sommer wird bunt!

Wie schlägt er sich beim Laufen?
Das kommt stark auf den Untergrund an…

Wiesen- , Feld- und Waldwege sind kein Problem. Das Profil ist gut, die Schuhe sind gut gedämpft, auch durch die UniFly™ Mittelsohle. Auch „Door-to-Trail“-Einsätze sind gut möglich, hier muss sich die Haltbarkeit des Sohlenmaterials aber noch zeigen.

IMG_6991

Einer unserer Wirtschaftswege war allerdings neu geschottert (ziemlich grob), hier zeigen sich die Grenzen des Schuhs. Die großen Steine drücken sich recht stark durch die Sohle. Hier fehlt eine schützende stabile Mittelsohle. Schade, denn die Zehenkappe ist recht solide. Positiv gesehen „fühlt“ man dadurch auch den Untergrund, das ist auf  Waldpfaden ja manchmal durchaus erwünscht.
IMG_6985

Die Zehenbox selbst ist recht breit, der gesamte Schuh trägt sich sehr bequem.

Made with This by Tinrocket
IMG_6787.JPEG

Persönliches Fazit:
Die Merrell Allout Crush Light wird bei mir einen festen Platz finden, allerdings eher als – wie Merrell es auch selbst vorschlägt-  Casual Sneaker. Wie sagt Merrell: „Ob Büro oder Freizeit – Athleisure ist Trend“.
Hier macht der Schuh eine deutlich bessere Figur als der allgegenwärtige Salomon Speedcross. Unzweifelhaft ist der SC3 ein toller Schuh, aber ich habe nie verstanden, weshalb er so oft im Alltag getragen wird…

Der Allout Crush Light ist ein sehr luftiger und bequemer Sommerschuh, der auch auf -nicht gerade sehr steinigen oder gar alpinen- Trails eine sehr gute Figur macht.
Wenn ich ehrlich bin, will ich ihn aber gar nicht dreckig machen….

IMG_6942

Neben der hier vorgestellten Farbe gibt es den Schuh auch in weniger schmutzempfindlichen Farben (Damen/ Herren). Der Schuh ist für knapp unter €100 im Handel erhältlich.
Ich habe den Schuh für diesen Test von der betreuenden PR-Agentur „Krauts“ aus München zur Verfügung gestellt bekommen.

 

8 Kommentare zu „Fashion goes Trail, der neue Merrell Allout Crush Light

Gib deinen ab

  1. Schick, aber er wirkt doch deutlich schon mehr als Sneaker, als als Trailschuh.
    Wobei ich mir gut vorstellen kann, dass er auf moderaten Trails richtig Spaß macht.

    Weißt du wieviel Sprengung die Teile haben?

    Gefällt mir

  2. ich kann den Treter uneingeschränkt für die von dir genannten Untergründe empfehlen. Auf Waldautobahnen läuft er sich wie auf Wolken und läd auch zum Gasgeben ein. Leicht, kaum merklich am Fuß kann der Schuh trotzdem ordentlich zubeißen, wenn’s nicht zu nass ist.
    Für den Preis mehr als ein Schnäppchen……

    Gefällt mir

    1. Hallo Marc,
      schwierige Frage, ich würde mal sagen eine ganze Nummer größer. Straßenschuhe bei mir fallen auch sehr unterschiedlich aus. Von 41,5 bis 43 habe ich da alles. Meist 42 bis 42,5. Beim Merrell ist es 43,5.
      Genauer kann ich bei anderen Marken werden. Der Merrell fällt ähnlich groß aus, wie z.b. Modelle von Asics oder Salomon.
      Ich habe da überall UK 9 bzw. 43,5 (Salomon: 43 1/3 bzw. 44), ebenso beim Merrell. Also normale „Sportschuhuntergröße“…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

berghasen.com

Geschichten aus den Bergen. Erzählt von Susi & Vroni.

JoJo bloggt

Er versucht es wenigstens ;-)

WUSA ON THE MOUNTAIN

Blog für Bergsteigen, Trailrunning, Alpinismus

auffi muas i

für alle die trailrunning lieben

Sweet & other Spices

Lifestyle. Food. Health.

TriLifeLove

Die Seite für Trailrunning Equipment

Franz Hug Personal Trainer

Fitness, Gesundheit und Ernährung

Oliver Latus

Laufen, Radfahren und was sonst noch Spaß macht

Running-Podcast

Ein Podcast von Läufern für Läufer, mit Erfahrungsberichten, Tipps und Tricks und Hinweisen zu Laufveranstaltungen

Wozu Laufschuhe

über das Laufen mit Barfuß-Laufschuhen, den Marathon und mehr

Eiswuerfel Im Schuh

DAS Triathlon & Fitness Blog - ein Blog von einer Triathletin und einem begeisterten Sportfotografen mit Wettkampfbeschreibungen, Trainingsgeschichten, Veranstaltungsbeiträgen, Fotostrecken für Sportunternehmen, Reiseberichte, Tech-Talks, Rezepte,…

Yves bloggt!

... über Hobbies

VeGenY

...denn wir sind, was wir tun!

trailrennerei

Trailrunning und mehr von und mit neckarine

Maik der Trainer

Laufblogger aus Leidenschaft

%d Bloggern gefällt das: