Adventskalender 1.12. : Black Diamond Ember

Heute öffnet sich das erste Türchen meine Weihnachtskalenders mit 24 Produktvorstellungen etc.

Den Anfang soll die Black Diamond Ember Power Light machen, eine Taschenlampe mit eingebauter USB-Powerbank.
IMG_3818
Die Lampe besitzt eine TriplePower LED mit 150 Lumen, sowie einen
3,7 Volt, 2600 mAh Li-Polymer Akku zum Laden von 
Mobilgeräten über den eingebauten USB-Anschluß.

Im Unterschied zu günstigeren Vertretern der Gattung (z.B. von Anker für €10-15) ist sie deutlich teurer (€40), dafür besitzt sie einige Besonderheiten:

  • Touch-Bedienfeld (An/Aus, variable Helligkeit)
  • wasserdicht nach IPX 4 (Geschützt gegen Spritzwasser aus allen Richtungen)
  • Aufhängering
  • Der Lampenkopf ist mit dem hinteren Ring fix verbunden, beides kann man gewissermaßen innerhalb der eloxierten Hülse drehen
  • Drehen des Ringes/Kopfes schaltet zwischen Taschenlampe/Gesperrt und Laden um und verschließt bei Gesperrt auch die (USB-) Öffnungen.
  • Bei gesperrt ist der Akku tatsächlich entkoppelt
  • max. 50h Leuchtdauer (auf niedrigster Stufe, das ist aber schon sehr dunkel)
  • LED zeigt den Ladezustand an
  • 97g
  • 13,5cm lang (mit Ring) und 2,5cm Durchmesser
IMG_3819

Verriegelt: Beide Buchsen geschlossen

 

IMG_3821

Lade- bzw. Taschenlampenmodus: Micro-USB zum aufladen zugänglich

IMG_3820

Powerbank Modus: USB-Buchse zugänglich

IMG_3822

Die Ember gibt es in 3 Farben (eloxiert): Citron (gelbgrün), Graphite (grau) und Ultra Blue (Mittelblau).

Ein ca. 10cm langes (=schön kurzes) USB auf Micro-USB Kabel ist mit dabei. Damit kann man sowohl die Lampe an einer USB-Buchse aufladen wie auch die Lampe als Powerbank mit einem Smartphone, Actioncam etc. verbinden.

Für mich die ideale Reisetaschenlampe und auch auf längeren Trailruns wird sie dabei sein, sowohl als Backup-Lampe wie auch als Powerbank (z.B. für iPod oder die Fenix3).

Wem es auf die Wasserfestigkeit nicht so ankommt und bereit ist einen etwas fummeligen Anschaltknopf in Kauf zu nehmen, der bekommt auch günstigere Alternativen, wie z.B. die  Rav-Power (oder ähnliche) für unter €12.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s