Einen guten Rutsch!

So, das sportliche Jahr ist abgeschlossen. 162 Stunden, 1460km und 18500hm gelaufen. Insgesamt fast 300h Sport... Heute stand ja noch ein Silvesterlauf mit 10km an. Mit meinen 47:40 bin ich voll zufrieden. Damit knapp 7min schneller als bei meinem ersten 10km in diesem Jahr (vor genau 6 Monaten). Ein gelungener Abschluss! Ich wünsche allen Lesern... weiterlesen →

Silvester 2016

Die Festtage sind vorbei, es hat sogar zu etwas Sport gereicht, aber auch zu deutlich mehr Festessen... Morgen steht erst mal ein sportlicher Abschluss des Jahres an. Ein Silvesterlauf über 1okm. Mal sehen wie es läuft. Die Schuhe stehen schon parat (Asics DS Trainer). Ansonsten ist mir wieder etwas Spielzeug ins Haus geflattert, diesmal in... weiterlesen →

Zweimal Minus ist Plus…

Ein ungewöhnliches Paar, der Inov8 Trailroc 245 und die Sealskinz Midwight Socken. Die 245 sind mir eigentlich etwas zu schwach gedämpft, dazu noch extrem empfindlich bei Nässe. Die Sealskinz bringen durch ihr Dicke eine gewisse zusätzliche Dämpfung und sind dank eingebauter Membran absolut wasserdicht. Sogar ein kurzer Abstecher in den Bach war drin. Die Füße... weiterlesen →

Frohe Weihnachten – und ein paar Tipps

Noch ein paar Worte zu den kommenden Tagen... Vergesst eure (guten) Gewohnheiten nicht und trainiert auch mal in diesen Tagen. Wenn ihr wenig Zeit habt, würde ich einfach ein paar Sätze Kniebeugen, Liegestützen und Lunges, dazu noch tiefer Stand, Plank und v.a. Wall-Sits als isometrische Übungen empfehlen. Da habt ihr in einer Viertelstunde schon viel... weiterlesen →

Türchen 21: PowerBar Powergel Shots

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich finde Gels widerlich und unpraktisch. Meist braucht man Wasser zum nachspülen, das Pack muss man leermachen und die klebrige Tüte sollte dann ja auch nicht im Gebüsch landen, sondern wieder in der Tasche.... Neulich hatte ich mal wieder ein Gel in der Jackentasche und mich am... weiterlesen →

Mein erster Ultra-HM ;-)

Gestern bin ich meinen ersten Ultra-Halbmarathon gelaufen... Ok, kein echter Ultralauf, aber doch 26,5 km, also sozusagen ein Ultra-HM... Das Wetter war ja genial ( also für Läufer, jetzt weniger für Wintersportler...) und da stand eben mein langer Lauf mit 2:45:00 an. Im Moment bin ich ja in einem "Marathon- Trainingsplan", diesmal nicht den von... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑