Test / Review des Pearl Izumi W Ultra Barrier WxB Jacket

Nachdem mich diese Jacke nun schon auf zwei Regenläufen begleitet hat und sich dort bewährt hat, wollte ich sie euch hier kurz vorstellen. IMG_1857 (2) Die Jacke besteht aus Barrier WxB 2.5 Layer Stretch Material (bzw. 3.5 an den Armen), einem extrem stretchigen  Material mit 25.000mm Wassersäule und einer Atmungsaktivität von 40.000g/m²/24h. Das erste mal hatte ich die Jacke bei meinem 10k Rennen in strömendem Regen an, dort war sie wirklich prima. Geschwitzt habe ich natürlich, aber das tu ich sowieso immer… Jetzt stand ein Fahrtspiele auf dem Programm und das Wetter war recht unbeständig (und natürlich hat es dann auch zu regnen angefangen). Auch hier war die Jacke dicht und gefühlt sehr atmungsaktiv, wobei Regen und hohe Intensität natürlich eine extreme Herausforderung ist. Und, ja, es ist die Damenversion. An die (Damen XL) bin ich günstig gekommen (Ebay), geht als Männer „M“ durch. Die Farbe ist aber noch ok für Männer und die Taillierung nicht zu extrem. Die Jacke hat eine (verstellbare) Kapuze mit Schild, dazu eine Tasche am Rücken in der man auch die Jacke selbst verstauen kann.


IMG_1858 (3)
IMG_1862 (2) Auf den Schultern sind rutschfeste Gummierungen für Rucksackriemen.

fixierbare Kapuze

fixierbare Kapuze

kleines Packmaß

kleines Packmaß in der (eigenen) Tasche

getapte Nähte

getapte Nähte

gerade mal 218g

gerade mal 218g

Wenn es geht, würde ich die Jacke aber in (uni-) Schwarz nehmen, die schwarzen Ärmel sehen schon etwas gewöhnungsbedürftig aus! IMG_1860 (2)




Front

Front

Rücken mit Tasche

Rücken mit Tasche


Die Jacke hat reflektierende Aufdrucke, das Gewebe macht einen recht soliden Eindruck. Was mir weniger gefällt: Der Bund hat keinen weiteren Schnürzug. Ich hatte mein Smartphone hinten in der Tasche und das schlug ständig gegen den Körper. Auch eine weitere Tasche wäre noch schön, ebenso eine Daumenlasche für windige Tage. Fazit: Alles in allem eine extrem leichte, dabei regendichte und trotzdem sehr atmungsaktive Jacke für Läufe und Radtouren. Die schwarzen Ärmel sind etwas gewöhnungsbedürftig und am Bund könnte die Jacke enger anliegen. Als Wetterschutz aber wirklich Top!

3 Gedanken zu “Test / Review des Pearl Izumi W Ultra Barrier WxB Jacket

  1. Pingback: Meine Woche … | trailgierig

  2. Pingback: Ausrüstung für Trailrunner -Teil 1 Bekleidung | trailgierig

  3. Pingback: Test des La Sportiva Hail Jacket | trailgierig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s