Lockerer Lauf

Heute mal das tolle Wetter genutzt und einen lockeren 1h Lauf unternommen.

It's a long way...

It’s a long way…

Gerade ist es traumhaft zu laufen, alles grünt und blüht, dazu der trockene Duft des Waldes…

Nicht mal die Fenix 3 hat mich heute großartig geärgert. Sie lief ziemlich synchron mit der Ambit 2 (ca. 10-20m Versatz), zumindest bis sie auf gerade Strecke meinte, sie müsse kurz auf Autostop gehen (bei gleichbleibendem Tempo). Naja, jetzt fehlen eben 20s in der Aufzeichnung.

9,16km in 1:00:19   gegenüber 9,26 in 1:00:36  diesmal keine allzu große Abweichung.

Dafür schön: Während des Laufes auf der Fenix mal schnell die Anzeige eingestellt (auf einer Seite Pace und Zeitfeld getauscht, auf einer anderen das 367 – Runfeld eingebaut). Das geht mit der Ambit3 nicht.

Viele Grüße

Jamboree

Nachtrag: 

Gerade nach dem vollständigen Syncen am Mac  die Uhr – wie notwendig (da als Laufwerk gemounted)-   ausgeworfen. Resultat: Wieder mal den Großteil der Widgets, Datenfelder und Watchfaces von der Uhr gelöscht. 
Garmin, das nervt! Beim Sync mit iOS passiert das übrigens nicht. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s